Saubere Handys

Fairtrade Steuerungsgruppe organisierte Infoveranstaltung

Die Hainburger Steuerungsgruppe Fairtrade organisierte am 17.03.2017 die Veranstaltung "Saubere Handys" - unglaublich, unter welchen menschenrechtswidrigen Bedingungen die Mineralien abgebaut werden, die für die Produktion von Handys gebraucht werden. Das Thema ging "unter die Haut", als der Referent Jörg Nowak vom Hilfswerk Missio nach der Begrüßung von Frau Brozio von Zwang, Vergewaltigungen und Verstümmelungen berichtet, die die Rebellen des "Fallen State" der Demokratischen Rebublik Kongo begehen, um die Minen zu betreiben. Souverän moderiert vom Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Rundschau, Tobias Schwab, wurde die Macht des informierten Verbrauchers beschworen, der z.B. durch den Kauf von Fairphones aus zertifizierten Minen Einfluss nehmen kann. Es ist daneben an der Zeit, rechtlich verbindliche Sorgfaltspflichten für Unternehmen gesetzlich festzulegen, damit die Überprüfung der Lieferketten (insbesondere der Produktion vor Ort) zum Standard wird! Gesammelt wurden alte Handys, die recycelt werden. 

Die Hainburger Grünen fordern seit Jahren, dass auch in Hainburg bei der Beschaffung soziale und ökologische Kriterien stärker berücksichtigt und in den Beschaffungsrichtlinien verankert werden. Ein entsprechender Antrag ist noch im Geschäftsgang.


Saubere Handys

Thekla Schwab, Cliff Hollmann, Harald Schicke, Klaus Klug, Jörg Nowak, Tobias Schwab